home

Jahreszeitenfeste am Hildesheimer Rosen-Labyrinth im Jahr 2020

  • Sonntag, 5. Januar, 17 Uhr

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Hildesheim Karin Jahns lädt im Namen des Vereins Frauen-Labyrinth-Projekt Region Hildesheim zum Jahresbeginn für  Sonntag, 5. Januar, 17 Uhr, in das Labyrinth im Ernst-Ehrlicher-Park ein. Vor Ort wird eine winterliche Labyrinth-Begehung stattfinden, begleitet von einem Feuerritual. Das Motto der Veranstaltung, die bei jedem Wetter stattfindet, lautet „Für Hoffnung, Mut und Zuversicht schaffe ich mir weiten Raum“. Wie in den vergangenen Jahren sind auch für das Jahr 2020 insgesamt vier Jahreszeiten-Feste am Hildesheimer Rosen-Labyrinth vorgesehen.

 

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

>> zur Veranstaltungskarte

 

 

ganzjährig

Wir wollen labyrinthische Kreise ziehen
und bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten für eigene und / oder begleitete Aktivitäten:

  • Angeleitete Meditation am Labyrinth (Termine werden in Kürze bekannt gegeben)

Lichterlabyrinth in der Jakobikirche Hildesheim


Auslegen eines Labyrinths
aus Stoffbahnen
(innen und außen möglich) 
 

  • Aufbau eines Lichterlabyrinths (innen und außen möglich)
  • Lesungen aus dem Buch "Töchter der Zeit", Band 1 und Band 2 (in Vorbereitung)
  • Wanderausstellungen:
    Frauen- Gestern! Heute! Morgen!
    Migrantinnen - Gestern! Heute! Morgen!
  • Frauen-Stadtführungen   siehe auch ...
  • Märchen für Jung und Alt

und vieles mehr ...

Kontakt


Der frauenORT Elise Bartels
Hildesheim ist ein
Kooperationsprojekt mit dem
Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.

Siehe auch: frauenOrt Hildesheim

 

 

 

 

 


FrauenOrte Niedersachsen

 


An jeder Zeitwende ruft das Labyrinth sich in Erinnerung, als wollte es sich anbieten zur Neuorientierung, zur Besinnung auf uralte Gesetze des Lebens, ein Zeichen der Vielfalt und der Begrenzung.

Agnes Barmettler, Schweizer Labyrinth-Künstlerin, die das Hildesheimer Labyrinth mit initiiert hat.