home

Rosenlabyrinth Hildesheim

Spatenstich im Ernst-Ehrlicher-Park am Frauentag 2006

 

Symbolischer Spatenstich im Hildesheimer Rathaus zum Jahresende 2005

von rechts nach links:
Dipl.-Ing. Freiraumplanung Sabine Warecka, Oberstadtdirektor Dr. Konrad Deufel, Dr. h.c. Lore Auerbach (Schirmherrin FLP), Regina Viereck (FLP), Andrea Wagner (FLP), Karin Jahns (Gleichstellungsbeauftragte Stadt Hildesheim), Edith Ahrens (FLP), Almut von Woedtke (Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Hildesheim), Herr Boldte (Bauamt)

 



Der frauenORT Elise Bartels
Hildesheim ist ein
Kooperationsprojekt mit dem
Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.

Siehe auch: frauenOrt Hildesheim

 

 

 

 

 


FrauenOrte Niedersachsen

 


An jeder Zeitwende ruft das Labyrinth sich in Erinnerung, als wollte es sich anbieten zur Neuorientierung, zur Besinnung auf uralte Gesetze des Lebens, ein Zeichen der Vielfalt und der Begrenzung.

Agnes Barmettler, Schweizer Labyrinth-Künstlerin, die das Hildesheimer Labyrinth mit initiiert hat.