home

Archiv - Termine und Veranstaltungen

13. Oktober 2011 | Internationaler Labyrinthtag
Lichter im Ernst-Ehrlicher-Park

Das Frauenlabyrinthprojekt Region Hildesheim e.V. hatte zum Lichterlabyrinth am 13. Oktober 2011 im Ernst-Ehrlicher-Park in Hildesheim eingeladen.

Der Internationale Chor unter der Leitung von Linde Lauckner sang und während Regina Viereck mit ihrem Märchen das Verweilen füllte, konnte der Blick in die erleuchtete Dunkelheit schweifen.

Überall auf der Welt machen sich am 13. Oktober, am internationalen Labyrinthtag Menschen auf den Weg, um auf vorgezeichneten Pfaden dem Geheimnis des Lebens auf die Spur zu kommen: Menschen aller Nationalitäten, Weltanschauungen und Religionen, Menschen aller Generationen geben sich  mitten hinein in den Kreislauf von Werden, Wachsen, Vergehen und neu geboren werden, wenn sie das Labyrinth durchlaufen, tanzen, meditieren …

 

 

 

 

 

 

 

   Impressionen
   Fotos Copyright: Cornelia Kolbe-Bode


Presseartikel in der Leine-Deister-Zeitung von Cornelia Kolbe-Bode


5 Jahre MGH in Hildesheim

Als unsere Kooperationspartnerin, die VHS Hildesheim das 5jährige Bestehen des Mehrgenerationenhauses in Hildesheim feierte, lud sie alle Akteurinnen und Akteure zum Mittun ein. Wir haben uns mit zwei Stelltafeln zur Veranschaulich unserer Arbeit eingebracht. Sie waren in der Generationswoche vom 27.06. – 02.07.2011 im MGH in der Steingrube zu sehen.



Der frauenORT Elise Bartels
Hildesheim ist ein
Kooperationsprojekt mit dem
Landesfrauenrat Niedersachsen e.V.

Siehe auch: frauenOrt Hildesheim

 

 

 

 

 


FrauenOrte Niedersachsen

 


An jeder Zeitwende ruft das Labyrinth sich in Erinnerung, als wollte es sich anbieten zur Neuorientierung, zur Besinnung auf uralte Gesetze des Lebens, ein Zeichen der Vielfalt und der Begrenzung.

Agnes Barmettler, Schweizer Labyrinth-Künstlerin, die das Hildesheimer Labyrinth mit initiiert hat.