home

Erinnerungstafel - Elise Bartels

Elise Bartels - Erinnerungstafel am Wohnhaus in Hildesheim

Heute erinnert am Haus Wiesenstraße 3 in Hildesheim eine Tafel daran, dass Elise Bartels mit ihrer Familie, Mann und zwei Töchtern, hier von 1907 bis 1925 in einer 2-Zimmerwohnung gelebt hat. Diese Tafel wurde von dem Kreisverband der Arbeiterwohnung Hildesheim – Alfeld (Leine) e.V. gestiftet und im Anschluss an die Eröffnung des frauenORTes Hildesheim feierlich enthüllt. Die AWO hatte hier ein kleines Straßenfest gefeiert und die Anwohner erfuhren erstmals von ihrer bedeutenden Nachbarin.

An jeder Zeitwende ruft das Labyrinth sich in Erinnerung, als wollte es sich anbieten zur Neuorientierung, zur Besinnung auf uralte Gesetze des Lebens, ein Zeichen der Vielfalt und der Begrenzung.

Agnes Barmettler, Schweizer Labyrinth-Künstlerin, die das Hildesheimer Labyrinth mit initiiert hat.